Zertifizierung „geprüfte Kundenzufriedenheit“

Zertifikat „geprüfte Kundenzufriedenheit“

Zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie aktiv an der Zufriedenheit Ihrer Kunden arbeiten. Mit der Zertifizierung „geprüfte Kundenzufriedenheit“ von bfragt zeigen Sie, dass von neutraler und unabhängiger Stelle die Zufriedenheit ihrer Kunden geprüft wurde. Die Zertifizierung von bfragt läuft dabei stets nach einem einheitlichen, standardisierten Verfahren ab.

 

Kriterien der Zertifizierung „geprüfte Kundenzufriedenheit“

Für die Zertifizierung „geprüfte Kundenzufriedenheit“ gelten folgende Regelungen:

  1. Die Prüfung erfolgt mittels einer anonymen und unabhängigen Kundenbefragung. Die Kundenbefragung umfasst den gesamten Erlebnisprozess des Kunden im zu zertifizierenden Geschäft. Es dürfen dabei keine einzelnen Kundenprozesse ausgeschlossen werden.
  2. Es muss eine genügend große Stichprobe (= Anzahl der Befragten Kundinnen und Kunden) erreicht werden.
  3. Die Gesamtzufriedenheit der Kundinnen und Kunden muss auf einer Skala von 1 bis 6 mindestens 3,4 sein.
  4. Nicht mehr als 1/3 der abgefragten Merkmale von Kundenzufriedenheit sind auf einer Skala von 1 bis 6 schlechter als 3,4.
  5. Die Weiterempfehlungsrate nach dem Net Promoter Score muss mindestens 65 Prozent betragen oder die Zahl der Kritiker darf nicht höher als 35 Prozent sein.

 

Bewertungstufen der Zertifizierung

Die Gesamtnote der Zertifizierung wird nach dem IHK Notenschlüssel vergeben:

Zertifizierung Gesamtkundenzufriedenheit
sehr gut 100 bis einschließlich 92 Prozent Kundenzufriedenheit
gut unter 92 bis einschließlich 81 Prozent Kundenzufriedenheit
befriedigend unter 81 bis einschließlich 67 Prozent Kundenzufriedenheit
keine Zertifizierung unter 67 Prozent Kundenzufriedenheit

Zertifizierungskosten

Die Zertifizierung „geprüfte Kundenzufriedenheit“ kostet je (Laden-) Geschäft bzw. Onlinestore 990,00 Euro zzgl. MwSt. und beinhaltet die Durchführung einer Kundenzufriedenheitsbefragung.

Gültigkeit der Zertifizierung

Zertifikat "geprüfte Kundenzufriedenheit" von bfragt.comDie Gültikeit des Zertifikats beträgt zwei Jahre ab dem Monat, in dem die Zertifizierung erfolgreich abgeschlossen wurde. Nach Ablauf der zwei Jahre muss eine Re-Zertifizierung stattfinden oder auf den Titel „geprüfte Kundenzufriedenheit“ verzichtet werden.

Durch die Befristung des Zertifikats auf zwei Jahre soll gewährleistet werden, dass kontinuierlich an der Kundenzufriedenheit gearbeitet wird.

Diese Dinge könnten Sie auch interessieren

Zertifizierung „geprüfte Dienstleistungsqualität“

Zeigen Sie Ihren Kunden, dass Ihre Dienstleistungsqualität geprüft wurde. Wir zertifizieren Sie nach einem standardisierten Verfahren – neutral und unabhängig. Werben Sie mit geprüfter Dienstleistungsqualität und überzeugen Sie noch mehr Kunden.

Zusatzleistungen

Sie wollen zusätzliche Leistungen? Kein Problem. Zusatzleistungen werden nach Aufwand berechnet. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen
OK