Marktforschungsinstitut in Bautzen eröffnet

Marktforschungsinstitut in Bautzen eröffnet

Sie suchen Antworten? bfragt stellt für Sie die passenden Fragen.

Mit der bfragt KG hat die Region Bautzen nun ihr eigenes Institut für Marktforschung  und Sozialforschung. Mit Fachwissen und jeder Menge Erfahrung bringt der Wahl-Bautzener Marcel Päßler neue Ideen und Ansätze in die Region. Das Angebot von bfragt richtet sich vor allem an Unternehmen, die mehr über ihre Außenwirkung und Akzeptanz innerhalb der Bevölkerung erfahren möchten. Der Geschäftsführer, Marcel Päßler, führt dazu aus: „Für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung ist eine Berücksichtigung des Marktgeschehens unerlässlich. Dazu gehören die Kunden bzw. Anspruchsgruppen sowie die Wettbewerber.“ Die Erkenntnisse einer kontinuierlichen Marktbeobachtung werden mittlerweile in fast allen Unternehmensbereichen eingesetzt. Neben dem Marketing werden auch die Gebiete Public Relations (PR) und Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, Kundenservice und Support, Vertrieb und interne Kommunikation durch Marktforschung unterstützt.

Marktforschung ist auch für KMU wichtig

Dass sich in der Region Bautzen derzeit noch viele Unternehmen gegen die Marktforschung entscheiden, bewertet Päßler mit Verständnis: „Es ist nicht einfach für die Entscheidungsträger in etwas zu investieren, das erst mittel- oder langfristig Erfolge bringt. Der Blick auf größere deutsche Unternehmen oder sogenannten Global Playern zeigt aber, dass man ohne Rücksichtnahme auf den Wettbewerb keinen Erfolg haben kann. Das gilt auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Mit dem Internet ist nun eine Plattform vorhanden, die eine kostengünstige Befragung der eigenen Kunden ermöglicht. Das sollte genutzt werden.“

Für den ehrenamtlich engagierten Geschäftsführer war der Schritt zur Selbstständigkeit nur konsequent: „Mit meiner Ausbildung als Marktforscher war gleichzeitig der Wunsch verbunden, mein Wissen und meine Leidenschaft in einer eigenen Unternehmung einzusetzen. In meiner Wahlheimat, ist die Markt- und Sozialforschung leider nicht präsent. Der Bedarf bei den Unternehmen ist jedoch vorhanden, wie erste Untersuchungen ergeben haben. Somit war der Schritt zur eigenen Firma für mich nur folgerichtig.“

bfragt-com-Marktforschung-Sozialforschung
Der Geschäftsführer, Marcel Päßler, im Gewerbepark Wilthener Straße in Bautzen

Kompetenznetzwerk in Bautzen

Päßler steht mit seinem Unternehmen nicht alleine da, wie man es vielleicht durch das Foto (siehe links) annehmen könnte. bfragt kann auf die Unterstützung eines Kompetenznetzwerkes bauen. Die bfragt KG Marktforschung und Sozialforschung ist eine Ausgliederung der azobit GmbH, mit der eine handvoll Agenturen eng zusammenarbeiten. Gemeinsam mit dem Mutterunternehmen verknüpft bfragt die klassische Marktforschung mit Social Media Analysen und Social Media Monitoring. Dies ermögliche laut Päßler eine genauere und zeitgemäße Analyse der Ziel- und Anspruchsgruppen. Darüber hinaus bietet bfragt u.a. einen Preistest an, der vor allem in der Konsumgüterbranche wichtige Anhaltspunkte über den Preis eines Produktes liefert, den die Konsumenten zu zahlen bereit sind.

Spezielle Angebote für Kitas und Apotheken

Ein spezielles Angebot bietet bfragt aktuell Apotheken und Kitas. Hier hat bfragt  bereits ausgearbeitete Befragungskonzepte bereitstehen. „Wir haben in den letzten Monaten mithilfe einer bundesweiten Onlinebefragung den Bedarf erkannt und einen Fragenkatalog ausgearbeitet, mit dem man theoretisch sofort eine Umfrage beginnen könnte“, so Päßler. Voller Zuversicht blickt er deshalb in die Zukunft: „Mit dem Kompetenznetzwerk an meiner Seite, sehe ich mich für die kommenden Aufgaben bestens gerüstet und freue mich auf den Kontakt mit den Unternehmen hier in Bautzen.“

Über bfragt

bfragt ist spezialisiert auf Onlinebefragung sowie persönliche Befragungen (Face-to-Face). Im Fokus steht dabei immer der Informationsbedarf der Entscheidungsträger. Mithilfe verschiedener Web Monitoring Tools und einer individuellen Social Media Analyse, werden im Vorfeld wichtige Themen und Ansatzpunkte für eine Befragung untersucht. Parallel werden in enger Zusammenarbeit mit den Unternehmen mögliche Fragestellungen erarbeitet. Diese sind Grundlage für eine zielgerichtete Befragung und sichern valide Ergebnisse.

Der gebürtige Berliner, Marcel Päßler, legte bereits im November 2014 den Grundstein für sein Unternehmen. Er gründete zusammen mit dem Geschäftsführer der azobit GmbH, Michél Walther, die Kommanditgesellschaft für Marktforschung und Sozialforschung.

bfragt – klare Antworten.

 

Link zu Pressemitteilung vom 12.05.2015
Pressemitteilung vom 12.05.15 als pdf

 

Kontakt

bfragt KG Marktforschung und Sozialforschung
Marcel Päßler
Wilthener Straße 32
02625 Bautzen

+49 (0)3591 272 26-260

anfrage@bfragt.com

www.bfragt.com